Lehrlingsausbildung

«holz&wert» ist nicht einfach ein Label.

Die Marke sagt, womit wir arbeiten. Einerseits mit Holz, andererseits mit wertvollen jungen Menschen. Zur Zeit machen 8 Lernende bei uns die Ausbildung zum Möbelschreiner / Möbelschreinerin (5 EFZ, 3 EBA)

Im ersten Arbeitsmarkt haben sie aus unterschiedlichen Gründen keine Lehrstelle gefunden. Nicht dass sie unbegabt wären oder nicht wollten, aber sie benötigen mehr Zeit und aufmerksame Begleitung als im Druck des Alltag in den meisten Betrieben zur Verfügung steht. Aus diesem Grund ermöglicht ihnen die IV, eine Lehre bei uns zu machen. Mit den finanziellen Beiträgen können wir einen Lehrlingsausbildner anstellen, und einen Teil der überdurchschnittlichen Ausbildungskosten decken. Eine weitere Ausbildnerin wird von der Quellenhof-Stiftung selber getragen.

Von unseren letzten 12 Lernenden arbeiten heute 10 im ersten Arbeitsmarkt und sind nicht mehr von der IV abhängig.

Kontakt

Johanna Hauser


Rolf Schmid

052 245 13 28

Downloads

Subventionierte Schreinerarbeit?

Die staatlichen Beiträge decken die Kosten für unsere Ausbildungarbeit nur zum Teil. Mehraufwand bei der Planung und Organisation, beim Material- und Betriebsaufwand oder durch die Beanspruchung von produktiven Mitarbeitern muss die Stiftung zu einem erheblichen Teil selber tragen. Deshalb rechnen wir mit marktüblichen Kostensätzen und sind dem Wettbewerb ausgesetzt wie jede andere Schreinerei. Ziel ist es, mit unseren Erträgen alle Kosten zu decken. Zur Zeit haben wir dieses aber noch nicht erreicht.

Wer kann bei uns lernen?

Unser Angebot ist offen für Jugendliche, die die Volksschule abgeschlossen haben und von der IV eine Finanzierung für die Erstausbildung erhalten.

Ob jemand für den Schreinerberuf geeignet und genügend stabil ist, um eine Ausbildung zu beginnen wird in einem mehrstufigen Abklärungsprozess ermittelt.

Für Fragen zum Schreinerberuf wenden Sie sich bitte an Herrn Rolf Schmid. Für Anfragen zu einer konkreten Abklärung ist Frau Johanna Hauser vom Ausbildungsverbund der Quellenhof-Stiftung zuständig.